Standort Innenstadt 0821|346 850
Standort Stadtbergen 0821|444 966
Standort Sheridanpark 0821|45 577 788

Szintigraphie/SPECT-CT

Häufige Fragen und Antworten für Patienten

Was muss zur Szintigraphie/SPECT-CT mitgebracht werden?

  • Überweisungsschein
  • Krankenkassenkarte
  • Falls vorhanden: Bildmaterial einer bereits von dieser Region durchgeführten Voruntersuchung. Dies ist zur Untersuchungsplanung und Beurteilung der Untersuchung sehr wichtig. Bei einer fehlenden Voruntersuchung kann unter Umständen die aktuelle Untersuchung nicht durchgeführt werden!
  • Falls vorhanden: Operationsberichte oder Arztbriefe zu der aktuellen Erkrankung.
  • Was muss ich sonst mitbringen: Alle Medikamente, die eingenommen werden,

Was ist zur Vorbereitung auf die Untersuchung nötig?

  • Skelettszintigraphie: keine
  • Myokardszintigraphie: siehe FAQ Myokardszintigraphie
  • Nierenszintigraphie: Bitte zu Hause schon einen halben Liter Wasser trinken, etwaige ACE-Hemmer nach Möglichkeit 2 Tage vorher absetzen.
  • DatScan zur Frage nach Mb. Parkinson: Sie werden von uns vorher angerufen, um die Vorbereitung telefonisch durchzugehen.
  • Lymphszintigraphie: Möglichst keine Lymphdrainage in den letzten drei Tagen. Möglichst keine Kompressionsbehandlung seit dem Vortag. Bringen Sie bequeme Kleidung mit und Schuhe, in denen Sie gut laufen können.
  • Sentinelszintigraphie: keine
  • Schilddrüsenszintigraphie: keine, siehe FAQ Schilddrüse
  • Tumorszintigraphie der Schilddrüse: keine
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie: keine

Was bedeutet…?

  • Skelettszintigraphie: Bildliche Darstellung des Knochenstoffwechsels. Der Knochenstoffwechsel ist meist dort verändert, wo sich ein krankhafter Prozess abspielt, z. B. Entzündung, Unfall- oder Operationsfolgen, Metastasen…
  • Nierenfunktionsszintigraphie: Es wird die Nierenfunktion für jede Niere getrennt dargestellt sowie beurteilt, ob Abflusshindernisse vorliegen.
  • DatScan: Es kann gezielt die Frage nach einem Mb. Parkinson beantwortet werden.
  • Lymphszintigraphie: Der Lymphabfluss an Beinen oder Armen wird dargestellt und beurteilt, ob er gestört ist. Die Untersuchung wird v. a. bei einer unklaren Schwellung an Armen u/o Beinen eingesetzt.
  • Sentinel-Lymphszintigraphie: Es wird der erste Lymphknoten im Abflussgebiet eines Tumors festgestellt. Dieser wird dann – meist am Folgetag – operativ entfernt und genauer untersucht.
  • Schilddrüsenszintigraphie: Bildliche Darstellung der SD-Funktion. Es kann nicht nur die Funktion der gesamten Schilddrüse, sondern auch die Funktion einzelner SD-Knoten bestimmt werden („heiß“, „kalt“).
  • Nebenschildrüsenszintigraphie: Es wird nach einem Nebenschilddrüsenadenom gefahndet, dem häufigsten Verursacher eines sogenannten primären Hyperparathyreoidismus bei Hyperkalzämie.
  • Tumorszintigraphie der SD: Es kann beurteilt werden, ob ein kalter SD-Knoten möglicherweise bösartig ist. Die Untersuchung kommt nur zum Einsatz, wenn eine Feinnadelpunktion eines SD-Knotens nicht möglich ist.

Wer sollte sich mittels Szintigraphie untersuchen lassen?

Da es sich bei den Szintigraphien/SPECT-CT jeweils um recht spezielle Untersuchungen handelt, wird in der Regel Ihr Arzt die Untersuchung vorschlagen, falls sie nötig ist. Natürlich können Sie ihren Arzt oder uns auch ansprechen, ob in Ihrem Fall eine Szintigraphie oder SPECT-CT nötig ist.

Wann kann keine Szintigraphie durchgeführt werden?

  • Während der Schwangerschaft und Stillzeit
  • Lymphszintigraphie der Beine: Wenn der Patient nicht eine halbe Stunde flott laufen oder zumindest Rad fahren kann.

Warum muss ich erneut einen Fragebogen ausfüllen, wenn ich schon einmal im RIZ war?

Da wir bei jeder einzelnen Untersuchung die aktuellen Beschwerden und vor allem auch die aktuelle Medikation sowie (zwischenzeitliche) Veränderungen erfahren müssen.

Wie lange dauert die Untersuchung?

Sehr unterschiedlich, je nach Untersuchung:

  • Schilddrüsenszintigraphie: 30 min bis 1 Stunde
  • Nierenszintigraphie: 1 Stunde
  • Lymphszintigraphie, Myokardszintigraphie nur Belastung: 1-2 Stunden
  • Nebenschilddrüsenszintigraphie, Tumorszintigraphie der SD: 2-3 Stunden
  • Skelettszintigraphie, DatScan: 4 Stunden
  • Myokardszintigraphie Belastung und Ruhe: bis 5 Stunden

Bei den Untersuchungen über 2 Stunden sind jeweils längere Wartezeiten enthalten, bei denen das Radiopharmakon einwirken muss.

Wie viel Zeit muss ich für den Arztbesuch einkalkulieren?

Die Untersuchungszeit (siehe oben) plus eine halbe Stunde.

Wird Kontrastmittel benötigt und muss man dabei etwas beachten?

Alle Szintigraphien und SPECT-CT kommen ohne Kontrastmittel aus. Lediglich das Radiopharmakon wird gespritzt, was aber sehr gut verträglich und praktisch nebenwirkungsfrei ist. Etwaige Kontrastmittelallergien spielen keine Rolle. Aus praktischen Überlegungen heraus, ist es aber dennoch oft sinnvoll, nach Gabe des Radiopharmakons ausreichend zu trinken und vor allem die Harnblase zu entleeren. Dadurch werden die aufgenommenen Bilder besser. Unsere Mitarbeiter weisen sie gegebenenfalls darauf hin.

Muss ich nüchtern kommen?

Nur zur Myokardszintigraphie siehe FAQ

Was mache ich bei Platzangst?

Bei Szintigraphien gibt es fast nie Probleme mit Platzangst, da das Untersuchungsgerät keinen Tunnel oder Ring hat, sondern nur einen oder zwei schwebende Detektorköpfe. Diese können bei Bedarf auch weit auseinander gefahren werden, so dass auch Patienten mit Platzangst gut untersucht werden können.

Wie erhalte ich einen Termin?

Hier gelangen Sie zur Terminvergabe.